swedish portugal deutsch angielski strona główna

Artykuły

Der Familienname Bogiel wird von zwei Namen, Boguchval und Boguslav zusammen verbunden, abgeleitet. Zum ersten Mal wurde es in dieser Form 1358 im diplomatischen Kodex des Fürstentums von Masowien (Ausgabe T. Lubomirski, Warschau 1863) P. 80 notiert. In den Dokumenten von 1237 wurde die Form Boglo notiert: Pasek, filius Boglonis, Zbior ogolny przywilejow i spominkow mazowieckich, Warschau 1919, Ausgabe J. K. Kochanowski, (der sogenannte Mazovian Kodex von Kochanowski).

Die Familiennamen Bogiel, Bogel sind zwei buchstabierenversionen des gleichen Namens und der einzige Unterschied ist das Aussprache. Das palatalization war nicht sehr häufig in den mittelalterlichen Dokumenten bezeichneten. Vorhandene Aufzeichnungen Bogel sollen als Bogiel gelesen werden. Der Familienname Bogel sah ziemlich spät aus (nach dem 16. Jahrhundert). Es war ein Resultat des Verhärtens palatalen g. "Der deutsche Ursprung des Familiennamen ist eher nicht möglich aber er kann nicht ausgeschlossen werden." Kazimierz Rymut hat Tomasz Bogiel in einem privaten Brief erklärt.

Es is schwierig heute zu sagen was der Ursprung unseres Familiennamen ist, aber alt-Polnish Ursprung scheint am wahrscheinlichsten. Jedoch war unser Familie Sitz, in der Vergangenheit Olendry genannt, der Boden einer intensiven flämischen Regelung und später der deutschen Regelung während die Teilung von Polen im 18. Jahrhundert. Man kann nicht kategorisch ausschließen die mögliche Verbindung zum deutschen Familiennamen Bogel, flämisches Vogel oder sogar zum Scottish: Bogle, Boagle, Bogell, Bogel. Link -> Bogel Familienwappe

Am Anfang des 19. Jahrhunderts lebten viele Familien Bogiel, Bogel im Woiwodschaft Masowien, Zyck Gemeinde, aufstellten 100 Kilometer Nord westlich von Warschau, in der Nähe von Plock. Gemeinde Zyck schließt, unter anderem, die Piotrkowek, Nowosiadlo, Rybaki, Swiniary Dörfer ein. Mit der Zeit durchführen zahlreiche Familien in Richtung Norden auf Plock und nach Süden in Richtung zu Warschau. Einige Bogiel, Bogel Familie Mitglieder wanderte von Polen nach USA und Brasilien am Anfang des 20. Jahrhundert aus.

Unsere Familie Genealogie wird hauptsächlich auf dem allgemeinen Register der erwähnten Gemeinde Zyck ausgearbeit. Die Akten welches die Periode nachdem 1808 umfaßt, sind nicht noch gänzlich erforscht. Der Name ist immer im frühesten Atteste, als Bogiel geschrieben, mit der Zeit, eine auswechselbare Rechtschreibung Bogel auftritt. Wir glauben dass die mannigfaltige Rechtschreibung des Namens liegt am Schreibfehler. Zurzeit wohnen 545 Bogiel und 45 Bogel Träger des Namens in Polen (Sept. 2002). Der Name Bogiel, Bogel tritt auch in Deutschland, Großbritannien, Skandinavien, USA, Brasilien auf. Und...?

Die Lebensgeschichten von Wladyslaw Bogiel, der von Polen nach USA auswanderten und von Wladyslaw Bogiel, der von Polen nach Brasilien im 20
(Wladysław Bogiel)
. Jahrhundert auswanderten, sind unbekannt. Wir suchen ihre Nachkommen.

Kontakt: Ten adres pocztowy jest chroniony przed spamowaniem. Aby go zobaczyć, konieczne jest włączenie obsługi JavaScript.

 


- powered by Joomla! -